Wir waren in der Presse: Danke Stadtkind!

„Zwischen Dönerbuden, Trinkhallen und allerlei Kulturenvielfalt“ haben die Wahl-Lindener Benedict Hartsch (Gesang), Richard Stiegler (Gitarre), Enno Ernst (Keys), Jonas Weiland (Bass) und Michel Rüge (Drums) zu ihrem Musikstil gefunden, der so eigenwillig wie ihr Stadtteil ist und von allem etwas hat. Ihren deutschsprachigen Pop, der eben nicht einfach nur Pop ist, nennen sie daher „Lindenpop“. Seit dem Release ihrer gleichnamigen EP im Februar letzten Jahres, schreiben sie fleißig an neuen Songs, um hoffentlich bald auch ein Album präsentieren zu können. Bis es soweit ist, müssen die neuen „Sahnestücke“ jedoch erst mal vor Publikum erprobt werden. In diesem Sommer gehen sie daher auf Tour!"

Kommentare: 0